Unsere Pflücksbringer-Marmelade: Ein ganz einfaches Rezept

Spätesten nach unserer erfolgreichen Cookasa Küchenparty sind wir begeisterte Marmeladen-Macher!

Da einige Mirabellen aus unserer ersten Ernte so reif waren und sofort verarbeitet werden mussten, haben wir uns auch schon am letzten Sonntag ans Marmelade einkochen gemacht.

Um zu zeigen, dass das kein Hexenwerk ist und zudem viel Spaß macht, haben wir hier ein ganz einfaches Rezept:

Das brauchst du:

– 1,7 Kg entsteinte Mirabellen

– ca. 850g Gelier Zucker (2:1)

– 2 Vanilleschoten

– Zimt

– Saft einer halben Zitrone

– 4cl Orangenlikör

 

So geht`s:

Zuerst die Mirabellen waschen und entsteinen.

 

DSC_0116DSC_0114

 

Je nach dem wie fein oder grob man die Marmelade haben möchte, kann man die Mirabellen vor dem kochen etwas pürieren.

DSC_0119 DSC_0123

 

Vanilleschoten auskratzen, das Mark, Gellierzucker, Zitronensaft, Orangenlikör und Zimt (nach Geschmack) zu den Mirabellen geben. Die Marmeladengläser am besten zum desinfizieren nocheinmal auskochen.

DSC_0125 DSC_0127

 

Kleiner Tipp: Die leeren Vanilleschoten nicht wegschmeißen, sondern mit Zucker zusammen in ein Glas geben: Schon hat man selbst gemachten Vanillezucker :)

DSC_0136

 

Nun das ganze nach Gelierzucker Packungsanweisung (bei uns 3min) unter rühren aufkochen. Wer sich unsicher ist kann eine Gelierprobe machen:

Dazu einfach ein bisschen Marmelade auf einen Teller streichen, kurz in den Kühlschrank stellen und schauen ob sie fest geworden ist :)

DSC_0131 DSC_0132

 

Jetzt kann die Marmelade auch schon abgefüllt werden! Die heißen Gläser am besten auf den Kopf stellen – damit der Deckel sich gut verschließt.

DSC_0133 DSC_0134

 

Guten Appetit!

DSC_0157 DSC_0160