Was passiert mit meiner Spende?

Im Moment finanzieren wir alle Kosten von privat. Da wir 2015 weiter wachsen möchten, steigen auch die Kosten und wir können nicht mehr alles privat bezahlen.

Schnell noch Spenden?

Eure Spenden werden hierfür verwendet.

Zur Ernte:

Zurzeit sind wir aus Materialmangel nur in der Lage eine Ernte gleichzeitig auszurichten. Da ausschließlich durch Freiwillige geerntet wird, müssen die Ernten i.d.R. am Wochenende stattfinden. Dadurch ist die Anzahl der Bäume, die wir gemeinsam ernten können begrenzt. Hinzu kommt, dass wir in Zusammenarbeit mit der Stadtteilschule Eppendorf auch mit Schulklassen pflücken und so gleichzeitig den Schülern ein Bewusstsein für heimische Obstsorten und nachhaltige Nahrungsmittel vermitteln. Für eine ganze Klasse reichen unsere Pflückmaterialien zurzeit aber nicht aus.

Wir wollen als Verein zusätzliche Erntestangen, Leitern und Obstkisten anschaffen. Außerdem benötigen wir mehrere zentrale Lagermöglichkeiten in Hamburg, um das Material in den unterschiedlichen Stadtteilen zur Verfügung stellen zu können.

 

Zum Naturschutz:

Als Verein kümmern wir uns nicht nur um die Organisation von Ernten in privaten Gärten, sondern wollen in Zusammenarbeit mit dem BUND und den Hamburger Bezirksämtern auch die Patenschaft für einige Streuobstwiesen übernehmen. Die Kosten für die Pflege der Wiesen werden dann vom Verein getragen. Das bedeutet Schnitt der Bäume, Mähen der Wiesen unter den Bäumen und viele andere Tätigkeiten, die notwendig sind, um die Streuobstwiesen für Hamburg zu erhalten. Hierfür sind einige Anschaffungen notwendig, wie z.B. eine Motorsense und andere Gartengeräte.

 

Zur Entwicklung der Plattform:

Die zur Entwicklung der Online-Plattform Pflück.org benötigte Technik kostet Geld. Die Plattform muss auf Server-Infrastruktur gehostet werden, die Domain muss bezahlt werden und der aufkommende Traffic ebenfalls. Weiterhin kosten einige der Techniken auf denen die Plattform aufbauen möchte und auch die interne IT zur Organisation des Projektes Geld (z.B. E-Mail, Wiki usw.).